Montag, 17. Oktober 2005

Bücher aus dem Automaten

Die spinnen, die Gallier oder leben wie Gott in Frankreich? Seit kurzem kann man in einigen Stationen der Pariser Métro nicht nur mehr bloß Schokolade oder Dosen vom Automaten kaufen, sondern auch rund um die Uhr Taschenbücher erwerben; Kostenpunkt €2. Das Repertoire reicht von Klassikern wie Baudelaires Blumen des Bösen, über Wörterbücher bis hin zu Reiseführern; der Verkaufsschlager sind aber die Kochbücher. Zur Zeit gibt es fünf Automaten, die wöchentlich neu bestückt werden. Betrieben werden sie von Billigbuchhändler Maxi-Livres. Mehr dazu bei den Pariser Verkehrsbetrieben RATP.
Davon können wir nur träumen, dafür gibt's in der Wiener U-Bahn eine gratis Zeitung und gratis Fernsehen in vielen Stationen und in einigen Zügen.

Mitmachen beim Forschungsprojekt!

Wie ich blogge?!

Nanas Weblog

it's my pleasure!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Im happy I finally signed...
Youre so cool! I dont suppose Ive read anything this...
Raleigh (Gast) - 1. Jun, 20:50
Cerita seks dewasa Cerita...
Cerita seks dewasa Cerita Sex Tante Cerita Dewasa Pemerkosaan Cerita...
Cerita Sex Terbaru (Gast) - 9. Sep, 05:29
Cerita Dewasa Ngentot...
Cerita Dewasa Ngentot Di Warung Kopi Cerita Sex Guruku...
Cerita Sex Terbaru (Gast) - 5. Sep, 06:06
C'est la rentrée...
Also zeitgleich mit meinem Start in Brüssel beginnt...
nana30 - 3. Sep, 00:00
B-Day: Baba Wien ......
Hurra! Es ist sich also ausgegangen. Nach einem äußerst...
nana30 - 31. Aug, 22:14

Suche

 

Status

Online seit 4490 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 20:50

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Arty
B-log
BarCamp
Books
CFAS
Cocktail
Cool Stuff
Fashionistas
Film
Foodistas
Music
Northern European Exposure
TMAS
Training
Travel
WebLogs
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren